Terms & amp; Bedingungen


Das Portal "In Love Asia" ist ein Angebot der "In Love Asia Ltd".


Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln, unabhängig von der Vertriebskanal, um die Bedingungen, unter denen die Nutzung des Portals "In Love Asia" von In Love Asia Ltd.


Gültigkeit, Bauunternehmer

Die Bedingungen gelten auch, wenn das Portal außerhalb von Thailand verwendet wird. Der Vertrag ist mit dem "In loveAsia Ltd"., 162 Ban Mai Santisuk, T. Non Saard, A. Nong Ruea, Khon Khen, Thailand 40120, abgeschlossen.


Scope - Die wichtigsten Funktionen des Dienstes

Wie der Betreiber von In Love Asia Internetportal der In Love Asia Ltd. bietet registrierten Mitgliedern auf eine Datenbank zugreifen, über die sie bekommen können, für die Schaffung von Partnerschaften und Freundschaften zu kennen. Die Datenbank enthält Profile und Informationen über andere Mitglieder, die die Mitglieder selbst festlegen.

Jeder Interessierte hat die Möglichkeit, zunächst kostenlos registrieren und damit ein Profil mit Fotos zu erstellen. Jedoch sind die Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, verwenden Sie das Portal in der Liebe Asien nicht.

Mitglieder haben die Möglichkeit, für eine bezahlte Mitgliedschaft zu registrieren (Standard, Premium oder Premium Plus). Ein zahlendes Mitglied, zusätzliche Funktionen wie jeweils beschrieben, zur Verfügung. Eine persönliche Beratung oder Unterstützung durch den Bediener in Fragen rund um Freundschaft, Partnerschaft und Beziehung ist nicht Teil der Dienstleistungen.

Die Mitglieder sind ausdrücklich aufladbaren Bereichen, wie der Umfang der Dienstleistungen in Rechnung stellen und die Zahlungsmodalitäten vor dem Zugriff angegeben. Nach der Bezahlung können Sie auf diese Bereiche zugreifen und die Vorteile der erweiterten Funktionalität nehmen.

Die Haftung des Betreibers ist der angemeldeten Aktivitäten in diesem Artikel beschränkt. Nicht unter die Vereinbarung ist die Ehe Agentur oder Partnervermittlung

.
Vertrag, Vertragsbeginn
Nach Ihrer persönlichen Daten und die Methode der Zahlung eintritt, erhält das Mitglied wieder einen Überblick über die Reihenfolge, die die gewählte Laufzeit der Mitgliedschaft widerspiegeln. Fehler können das Element identifizieren und korrigieren Sie die Lösch- und Änderungsfunktion vor zu jeder Zeit vor der Vertragserklärung drücken.

Nach der Vorlage seines Antrags diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, erhält der Mitglied mit einer Empfangsbestätigung schriftlich mitgeschickt.

Der Vertrag zwischen dem Betreiber und dem Mitglied auf eine bezahlte Mitgliedschaft tritt in Kraft, mit der Aktivierung des steuerpflichtigen Bereich. Der Betreiber bietet den vollen Zugriff auf die Dienste erst nach Eingang der Zahlung.

Nach der Aktivierung des bezahlten Bereich durch den Betreiber und die Laufzeit der Mitgliedsbeitrag beginnt.

Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn das Mitglied mindestens 18 Jahre abgeschlossen hat. Der Betreiber ist berechtigt, den Mitglied Nachweis der Volljährigkeit zu verlangen, wenn begründete Zweifel.


Widerruf - Rücknahme


Sie haben das Recht innerhalb von vierzehn Tagen zum Rücktritt ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu geben. Die Widerrufsfrist 14 Tage ab dem Datum des Vertrages.


Um Ihr Recht ausüben, haben Sie "In Love Asia Ltd", die uns per E-Mail: durch eine klare Erklärung Ihrer Entscheidung zu informieren, von diesem Vertrag zurückzutreten. Die E-Mail-Adresse hierfür lautet: inlove-asia@gmx.net. in Bezug auf die Ausübung des Rechts vor dem Ablauf der Widerrufsfrist der Widerrufsfrist zu sichern genügt es, dass Sie Ihre Kommunikation senden.

Folgen des Entzugs
Wenn Sie von diesem Vertrag zurücktreten, werden wir alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten, ein-schließlich der Kosten der Versorgung (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die dadurch entstehen, dass eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotenen, am billigsten haben Standardversand) gewählt, und an dem innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Zeitpunkt unmittelbar neuesten Rückzahlung der Benachrichtigung durch Ihre Kündigung des Vertrages mit uns eingegangen ist. Für diese Erlösung, verwenden wir die gleiche Methode der Zahlung, die Sie in die ursprüngliche Transaktion verwendet, sofern Sie nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist; in jedem Fall werden Sie wegen dieser Rückzahlung Gebühren werden.

Haben Sie verlangen, dass die Dienste während der Widerrufsfrist zu beginnen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag im Verhältnis zu zahlen bis zu dem Tag, an dem Sie teilen Sie uns das Widerrufsrecht in Bezug auf diesen Vertrag erbrachten Leistungen im Vergleich zu das Gesamtniveau der Leistungen des Vertrags entspricht.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie vom Vertrag zurücktreten möchten, benutzen Sie bitte dieses Formular ausfüllen und per E-Mail zurück.)
Um "Love In Asien Ltd", 162 Ban Mai Santisuk, T. Non Saard, A. Nong Ruea, Khon Kaen, Thailand 40.120 ·
Hiermit kündige (n) ich / wir (*) ziehen sich von meinem / unserem (*) geschlossenen Vertrag für den Kauf der folgenden
· Waren (*) / Bereitstellung des nächsten Service (*)
· Bestellartikel (*) / empfangen am (*)
· Name / Verbraucher (s)
· Adresse des / der Verbraucher (s)
· Mitgliedsnummer und E-Mail-Adresse des Verbrauchers (n)
· Unterschrift / Verbraucher (s) (nur für die Nachricht auf Papier)
· Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Preise

Die Anmeldung und die Standard-Anwendung ist kostenlos.

Eine darüber hinausgehende Nutzung der Dienste ist möglich durch den Abschluss einer bezahlten Mitgliedschaft. Preise und Zahlungsbedingungen der gebührenpflichtige Dienste können im Mitgliederbereich der Website "In Love Asia" eingesehen werden. Sie werden spätestens dann gegeben, wenn das Mitglied den Zugang zu kostenpflichtigen Diensten will.

Alle genannten Preise sind endgültig und somit bereits Mehrwertsteuer enthalten.

 

Zahlungsbedingungen
Die Zahlung der Gegenleistung ist ohne jeden Abzug an den Betreiber für den gewählten Zeitraum im Voraus bezahlt werden.

Die Mitglied sind mehrere Zahlungsoptionen zur Verfügung. Diese sind auf der jeweiligen Website aufgelistet.


Datenschutz
Übernehmen Sie die Datenschutzbestimmungen und die Cookie-Policy der Betreiber. Sie können bis auf der Startseite aufrufen.


Kundendienst
Bei Fragen oder dergleichen per E-Mail an: Bitte kontaktieren Sie uns: inlove-asia@gmx.net. Ihre Anfrage kann verarbeitet mehr werden schnell, wenn Sie bereits Mitglied sind, geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Der Begriff des Mitgliedsbeitrages ist für "In Love Asia" mindestens drei, gegebenenfalls auch sechs oder zwölf Monate.

Um die Vertragslaufzeit nicht Kalendermonate berechnet werden, aber die Dauer von einem Tag am Tag eines Monats bestimmt angesehen werden Monate bis zum gleichen Tag des folgenden Monats (dh zum Beispiel, vom 15. Mai bis 15. August des gleichen Jahres ).

Nach dem Mitgliedsbeitrag, änderte sich der Status des Mitglieds automatisch die kostenlose Mitgliedschaft und die damit verbundenen Einschränkungen.
Die Fertigstellung der freien Mitgliedschaft, außerordentliche Kündigung


Der Vertrag wird ausnahmsweise durch den Bediener beendet, ohne eine Frist zu respektieren, wenn das Mitglied vorsätzlich falsche Angaben bei der Registrierung und / oder einer nachträglichen Änderung seiner Daten oder gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu machen.


Haftung des Betreibers
Der Betreiber kann nicht für falsche Angaben in den Profilen anderer Mitglieder haftbar gemacht werden, da die Informationen, die von den Mitgliedern angesichts ihrer Größe zur Verfügung gestellt, können nicht alle überprüft werden. Er übernimmt keine Verantwortung für den möglichen Missbrauch von Informationen, die von anderen Mitgliedern oder Dritten, wenn das Mitglied sich auf die Informationen zugänglich gemacht hat.

Darüber hinaus ist der Betreiber nicht haftbar für diese durch die nicht vom Ende der Störungen, beispielsweise aufgrund höherer oder technische Störungen des Internets zu erzwingen.


Pflichten der Mitgliedschaft
Das Mitglied ist für den Inhalt seines Profils verantwortlich und damit für die Informationen, die er über sich bereitstellt, allein verantwortlich.

Das Mitglied versichert, dass die Daten, die Wahrheit gegeben und beschreiben ihn persönlich. Die Vertragsparteien sind sich einig, dass es als ein berechtigtes Interesse des Betreibers angesehen werden sollte, sofern die Richtigkeit der Daten zu überprüfen, gegebenenfalls.

Das Mitglied verpflichtet, (einschließlich E-Mail-Adresse) nicht ausgibt, die Daten durch Dritte als seine eigene. Insbesondere verpflichtet sie keine Bankverbindung oder Kreditkarteninformationen von Dritten zur Verfügung zu stellen.

Das Mitglied verpflichtet, alle geltenden Gesetze in der Anwendung und Nutzung von In Love Asien nachzukommen.

Das Mitglied verpflichtet E-Mails und andere Nachrichten vertraulich und nicht machen dies ohne die Zustimmung ihres Urhebers Dritten zu behandeln. Gleiches gilt für Namen, Telefon- und Faxnummern, Wohn-, E-Mail-Adressen und / oder URLs.

Darüber hinaus verpflichtet, jedes Mitglied in der Liebe Asien nicht zu missbrauchen, insbesondere:
* Über das Portal jede verleumderische, beleidigende oder rechtswidrige in irgendeiner anderen Art und Weise Material oder Informationen zu verbreiten;
* Sie nicht, das Portal verwenden, um andere Menschen zu bedrohen, zu belästigen oder die Rechte (einschließlich Persönlichkeitsrechte) Dritter;
Keine Daten * hochladen, enthielt das Virus (Software infiziert) oder eine beliebige Software oder anderes Material zu laden, die durch das Urheberrecht geschützt ist, es sei denn, das Mitglied die Rechte hat daran oder die erforderlichen Zustimmungen;
* Sie nicht, das Portal in einer Weise nutzen, die sich negativ auf die Verfügbarkeit der Angebote für andere Mitglieder betroffen sind;
Intercept * alle E-Mails und auch nicht zu versuchen, sie abzufangen;
Für den Betrieb * keine Werbung für andere, nicht-kommerzielle Kontaktportale (das Übernehmen andere Geschäfte Kontaktportale fällt unter das Verbot gemäß Artikel 13 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.);
* Um Kettenbriefe senden;
* In der physischen Beschreibung (Profil) keine vollständigen Namen, Adressen, Telefon- und Faxnummern, E-Mail - um Adressen, Benutzernamen und andere Kontaktinformationen von Messenger-Diensten oder andere Internet-Dienste;
* Logins und persönliche Passwörter nicht an Dritte weitergeben oder es an Dritte weitergeben.

Bei Nichtbeachtung der oben genannten Verhaltenspflichten zu erfüllen sowohl zu einer sofortigen Beendigung der Mitgliedschaft als Zivil- und strafrechtliche Sanktionen sowie sich für die Mitglied führen kann. Insbesondere behält sich der Betreiber das Recht, das Mitglied von seinem Service auszuschließen, wenn unmoralisch bei der Registrierung oder Nutzung des Dienstes, nachdem der Bediener obszön oder politisch radikale Inhalte oder Fotos der Auffassung verbreitet werden sollte.


Verbieten kommerzielle oder geschäftliche Nutzung, das Verbot von Spamming
Das Mitglied stellt sicher, dass es keine kommerziellen und / oder geschäftlichen Absichten im Zusammenhang mit seiner Mitgliedschaft verfolgt. Es verpflichtet sich, keine kommerzielle oder geschäftliche das Kontaktportal zu nutzen.

Jede kommerzielle oder geschäftliche Nutzung, für deren Unterlassen nach dieser Kontaktportal begangen Mitglied, insbesondere:
* Besuchte Waren oder Dienstleistungen jeglicher Art Paid anbieten, drücken die Anfrage ein entsprechendes Angebot oder den Verweis auf ein erreichbares anderswo entsprechendes Angebot (zB durch Bezugnahme auf bestimmte Internet-Auktionen machen);
* Tragen Sie die kommerziellen Internet-Seiten, das heißt, vor allem die Seiten werden zur Prüfung für die Waren oder Dienstleistungen angeboten werden, die die Darstellung oder Anwendung von Unternehmen oder anderen kommerziellen Internetseiten werben (dies gilt insbesondere für die Werbung in Form von Pop- dienen ups, banner-Anzeigen oder durch besonders hervorgehoben oder auffällige Links. Eine Internet-Seite gilt vor allem dann als Belohnung im Sinne dieser Regeln ist, wenn von ihm direkt oder indirekt mit dem kommerziellen Kontaktportal eines anderen Betreibers verbunden sind).
* Die Sammlung von zugänglich innerhalb der Portale Profildaten oder Daten zu erhalten (zB Telefon - / Handynummer) der einzelnen Mitglieder in der Absicht, kommerzielle Nutzung, die Werbung oder weiterverkauft werden.

Das Mitglied verpflichtet von anderen Mitgliedern In Love Asia Werbung in irgendeiner Form für kommerzielle Angebote zu verzichten, zu unterbreiten und alle Nachrichten zu senden, die einen kommerziellen Zweck dienen. Dies bezieht sich insbesondere auf die Einstellung oder Anruf von entsprechenden Links zu den anderen Mitgliedern oder anderen Mitgliedern der Service zugänglichen Datenprofilen oder das Versenden von Nachrichten an die internen Messaging-Systeme (wie Chat, Messaging, Foren und Datenprofile),
Urheberrechte
Das Mitglied versichert, dass es keine Fotos oder anderen im Rahmen dieses Kontaktportal eingestellt Werk, ohne zu diesem Zweck von den zuständigen Copyright-Bestimmungen zugelassen werden.

Das Mitglied räumt den Betreibern der bereitgestellten von ihm während seiner Mitgliedschaft und hochgeladenen Inhalte, einschließlich Bilder, Texte und Videos alle eine nicht ausschließliche, räumlich nicht beschränkte Rechte zum Zweck der Betrieb des Portals in Love Asien zu nutzen. Das Recht zur Nutzung der Inhalte endet mit der Beendigung der Mitgliedschaft. Der Nutzer sichert zu, dass bei der Nutzung der Plattform durch ihn die erstellt und stellen Inhalte und deren Verwendung im Zusammenhang mit dem vorhergehenden noch verletzen die Rechte der Urheberrechte anderer Rechte Dritter oder sonstige Rechte gewähren, und es setzt keine Fotos oder anderen Werken unter diesem Kontaktportal ohne Recht so nach den einschlägigen Bestimmungen des Urheberrechts zu tun.
 
Die Zeit für die Vertragssprache ist Englisch.

Der Vertragstext wird nicht vom Betreiber gespeichert und ist daher nicht nach dem Abschluss des Vertrages über die Betreiber dem Mitglied zur Verfügung. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit gespeichert oder gedruckt über die Druckfunktion des Browsers sind (rechte Maustaste drücken, "print").
Die Preisänderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die Dienstleistungen
Der Betreiber ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern, soweit diese wesentliche Bestimmungen des Vertrages unberührt bleiben, die Änderung Entwicklungen anzupassen benötigt, die nicht vorhersehbar waren, wenn Sie den Vertrag und ihre Nichtaufnahme Abschluss würde das Gleichgewicht stören der Vertrag erheblich. "Wesentliche Vorschriften" in diesem Sinne sind diejenigen, die die Art und den Umfang der vertraglich vereinbarten Leistungsobjekt und die Dauer, einschließlich der Regelungen für die Kündigung im Besonderen.

Der Betreiber ist berechtigt, das Thema Performance zu ändern, soweit das aus gutem Grund notwendig ist, das Element (zB Erhaltung oder Verbesserung der Zugänglichkeit) und des Leistungsgegenstand wird auf diese Weise in Bezug auf den Gegenstand der Leistung zur Verfügung gestellt objektiv nicht schlechter nicht wesentlich abweicht. Ein "triftigen Grund" für in diesem Sinne des Gegenstandes zu ändern ist, wenn der Gegenstand der Leistung wird an die technische Entwicklung angepasst werden, dritten Personen, von denen die Betreiber für die Erbringung ihrer Leistungen bezieht erforderlichen Eingaben ihre Dienste oder gesetzlichen Vorschriften ändern oder Gerichtsentscheidungen eine Einschränkung oder Erweiterung machen das Objekt der Leistung erforderlich. Der Bediener wird durch eine Änderung der Leistungsobjekt berechtigt, den Umfang des aufzugebenden eines Mitglied Inhalt zu begrenzen.

Der Betreiber ist berechtigt, die vereinbarte Vergütung zu erhöhen, wenn diese um die gestiegenen Kosten für die Mitglied passieren erfolgt. Das Recht auf Preisanpassung insbesondere für den Fall aufgenommen, dass ein Dritter, von denen die Betreiber für die Erbringung von Leistungen aus diesem Vertrag Dienstleistungen erforderlichen Eingaben beziehen sich ihre Preise zu erhöhen. Darüber hinaus wird der Betreiber die Preise mit einer Erhöhung der Umsatzsteuer entsprechend anzupassen berechtigt.

Vorgeschlagene Änderungen der Bedingungen, das Leistungsobjekt sowie die Abo-Gebühr an die Mitglied mitgeteilt mindestens einen Monat, bevor sie vom Mitglied bereitgestellt per E-Mail an die E-Mail-Adresse umgesetzt wird. Das Mitglied ist auf dem Wirksamwerden der Änderungen .. ein Sonderkündigungsrecht


Schlussbestimmungen
Nebenabreden wurden vorgenommen. Im Falle der Unwirksamkeit oder Teilunwirksamkeit einer Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.

Stehen Januar 2016

want to hear more about us? Subscribe our newsletter